A O S - Art On Screen

Think Global Act Global

Willkommen bei Art On Screen


 

Art On Screen | Die Kunst- und Kultur Plattform


AOS ist eine global agierende Kunst- & Kultur Plattform zur Stärkung und Förderung des österreichischen Kunst-, Kultur-  und Wirtschaftsstandortes. Künstler aus aller Welt sind herzlich willkommen. Das [AOS] Magazine  ist eine neue State Of The Art Plattform für Kunstschaffende, Museen, Galerien, Ausstellungen und Sie. 

 

Mag. (FH) Peter Bono, Initiator / CEO: 

 

Peter Bono blickt auf über 20 Jahre nationale und internationale Erfahrung im Sales-, Marketing- und Medienbereich zurück. Begonnen hat dies mit seiner Laufbahn bei Cunard, New York, die ihn die ganze Welt bereisen ließ. Er hat es sich zur persönlichen Aufgabe gemacht, österreichische Kunstschaffende zu fördern, sowie den österreichischen Wirtschaftsstandort nachhaltig zu stärken. Und Kunst und Kultur aus allen Ländern der Welt unserem zu Publikum präsentiert. Wir initiieren alternative Verkaufs- und Vermarktungsmöglichkeiten in den wichtigsten Kunstmärkten der Welt, USA, EU, China & Co. 

 

AOS freut sich mitzuteilen, dass bereits jetzt in der Pre-Launch-Phase Besucher aus fünf Kontinenten und 58 Ländern von uns begrüßt werden durften. Quelle: Google Analytics, April 2015. Ltg. Red.   

 

Mag.a phil. Petra Fischer, Managing Partner: 

 

Frau Petra Fischer blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Administration und Organisation bei global agierenden Kunst, Kultur,- und Wirtschaftsunternehmen zurück. Art On Screen zeigt künstlerische Tendenzen und bietet jungen- und jung gebliebenen KünstlerInnen eine einzigartige Plattform zur nachhaltigen Darstellung ihrer Kunstwerke. Art On Screen zeigt Abstrakte Kunst, Fotokunst, Montagen, Naive Kunst, Retro Art, Modern-, Digital Art,... Wir schaffen eine ausergewöhnliche Allianz zwischen der österreichischen Kunst, dem Wirtschaftsstandort Österreich und dem NEW MEDIA Business. 

 

Mag.a Evi Schachenhofer, Investor Relations, Country Manager USA:

 

Ich bin seit Jahren als kaufmännische Leiterin im Finanzdienstleistungsbereich tätig, nicht nur in Österreich sondern ebenso in den USA und der Schweiz, erfolgreich. Mein Spezialgebiet sind Alternative Investments. Und daher ist es für mich naheliegend, diese mit Kunst international zu vernetzen. Meine Vorstellung ist es, den Dialog zwischen Künstlern und Investoren grenzüberschreitend möglich zu machen und zu forcieren, um damit die Kunstschaffenden über ihre Grenzen hinaus bekannt zu machen. Es ist mir ein Vergnügen A O S  mit meinem Know-how unterstützen zu können. 

 

Eva Weichselbaum, Director Editorial Department, Ltg. Red.:

 

Mein Interesse gilt Menschen und ihren Geschichten. Sowie Geschichten, in denen es "menschelt". Und Kunst. Und Musik. Viele Jahre war ich Redakteurin beim ORF, lernte viel und vor allem lernte ich viele verschiedene Menschen aus allen Bereichen und unzählige Künstler kennen, die unterschiedliche Bedürfnisse und Befindlichkeiten hatten. Kunst erfreut all meine Sinne. Deshalb freue ich mich sehr bei A O S dabei sein zu dürfen. Was ich gerne einbringe, ist Authentizität, Humor, Lebenserfahrung, Organisationsgeschick, immer offene Ohren, Herzblut, Empathie und Kreativität.


Besuchen Sie unsere  Kunst- & Kultur Plattform www.aos-magazine.com